Aktuelles

Mit dem Fahrrad durch den Iran

Fotovortrag von und mit Manfred Ebeling, am Dienstag den 14. März 2018 um 19.30 Uhr

"Man soll die Welt erkunden, solange man noch strampelnkann." So könnte zur Zeit der Slogan von Manfred Ebeling aus dem Wendland lauten. Für sein Leben als Bauernsohn  war   zunächst Ackern und Rackern, Ausbildung und Studium, Familie und Hofübernahme und viel Arbeit im Widerstand gegen das Atommüllager angesagt. Die Neugier auf die große Welt mußte  zurückgestellt werden. Aber jetzt, kurz vor Rente, erfüllt sich Manfred Ebeling seine Jugendträume. Und das am liebsten mit dem Fahrrad, möglichst nah an der Natur und den Menschen. Nach Reisen durch Indien und Kenia ging es im letzten Herbst in den Iran. Er fuhr mit seinem Freund von Teheran bis nach Schiras, Tausend  Kilometer quer durchs Land bis zu den Heiligtümern von Persepolis.

Manfred Ebeling schildert in einem Photovortrag am Mittwoch, den 14. 03. 2018  ab 19.30 im Gasthaus zur Mühle in Westen die spannenden Erlebnisse und Eindrücke der selbst organisierten Fahrradreise durch den Iran.

14.03.2018