Aktuelles

Konzert: Giesbert und der Hase

...es gibt was für die Löffelöhrchen

Frauke & Kevin oder, um sie beim Nachnamen zu nennen, Giesbert & der Hase begannen ihre Karriere   im   Ausklang   des   Jahres   2015,   als   sie   voll   übermütigem,   jugendlichem   Leichtsinn einwilligten,  auf  einem Geburtstagsfest   aufzutreten.   Um  sich sich  nun  nicht  vollständig zu blamieren, sahen sie sich gezwungen, eine Band zu gründen – und so purzelten die ersten Lieder aus der Feder und Giesbert & der Hase auf die Bühne.

Mit   ihrem   Wirrwarr   aus   Deutsch,   Französisch,   Spanisch,   Englisch   und   einem   Hauch Holländisch können sie sich zwar nicht immer so richtig verständlich machen, aber stets das Publikum beglücken. Sie singen von der Liebe und vom Rausch, von barfüßigen Clowns und   hinterlistigen   Eimerräubern   und   servieren   ihre   Geschichten   häppchenweise   in allerfeinster Folkmanier. So lädt ein Konzertbesuch jedes Mal aufs Neue zum Pogen und Headbangen ein – sofern man zu Walzer pogen und headbangen kann – oder einfach nur zum   Herumsitzen   und   Zuhören   –   sofern   man   zu   polkaeskem   Ska   eben   einfach   nur herumsitzen   und   zuhören   möchte.   Aus   einer   sonntäglichen   Tresenbekanntschaft entstanden, kommen Giesbert & der Hase jetzt vom Tresen auf die Bühne, um gehört zu werden. Mit Gitarre, Akkordeon und viel Liebe (für gute Musik und schlechte Witze) im Gebäck.. ääh... Gepäck, liebes Publikum, hat das Duo schon ein Gänseblümchen im Garten ihrer Zuneigung für euch reserviert!

26.10.2016